Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Navigation



Über uns
HomepageKontakt


Rechtliches
Impressum

veranstaltungen:dienstags-themenabend:kommende_veranstaltungen

Kommende Veranstaltungen

Hier findet sich eine Übersicht über die kommenden Dienstagsabend-Workshops/Vorträge.

Einen Vortrag oder Workshop anmelden

Du möchtest einen Vortrag oder Workshop bei uns halten? Sehr gerne!

  • Wir freuen uns immer sehr über Gastvorträge. Bitte schicke uns einfach eine E-Mail an info@hackerspace-bremen.de, zusammen mit Wunschtermin, Thema und kurzer Beschreibung. Wir melden uns dann schnellstmöglich zur weiteren Abstimmung bei dir.
  • Als Mitglied melde dich bitte am Wiki an und editiere diese Seite direkt.

Achte bitte auf einen aussagekräftigen Titel und eine griffige Beschreibung. Wir nutzen diese auch für die Ankündigung über die sozialen Netzwerke, die Homepage und den Kalender.

Anstehende Termine

Dienstag, 23.07.2019, 19:00 Uhr - "Einführungsverstaltung Tiefziehgerät"

Durch einen erfolgreich durchlaufenen Mittelantragt besitzt der Hackerspace Bremen e.V. seit Anfang Juli ein sogenanntes „Tiefziehgerät“, mit dem man z.B. Gußformen über 3D-Druckteile erstellen kann, um diese dann mit anderen Materialien (z.B. Zement, Gips, Kunstharz, Kerzenwachs, u.ä.) abzuformen.

An dem Dienstagabend wird der Antragssteller Andree Brodt anhand praktischen Beispielen aus seinen ersten Erfahrungen im Umgang mit dem Gerät berichten.

Themenspeicher

--.--.2018: Keine Angst vor Regular Expressions

Eine Einführung in Regular Expressions. Mehr Infos und ein Datum gibts, wenn die Folien fertig sind.

Vortragender: Thomas Helmke

--.--.2018: Konfiguration und Automatisierung von Rechnern mit Ansible

MUSS LEIDER AUF UNBESTIMMTE ZEIT VERSCHOBEN WERDEN

In diesem Vortrag soll in das Automatisierungs-Tool Ansible eingeführt werden. Das Ziel von Ansible ist es, die Konfiguration von Rechner zu vereinfachen und zu automatisieren.

Im einfachsten Fall kann Ansible dazu genutzt werden über SSH auf einer beliebigen Anzahl an Rechnern Befehle auszuführen. Zur Ausführung der Befehle benötigt Ansible lediglich Python und einen SSH-Server. So können Aktualisierungen oder Neustarts angestoßen werden.

In sogenannten „Playbooks“ können Konfigurationen von Rechnern festgehalten werden. Diese Playbooks enthalten beispielsweise Netzwerkkonfigurationen, installierte Programme und Firewalleinstellungen. Die Playbooks können von Ansible genutzt werden, um Rechner einzurichten und einen bestimmten Zustand herzustellen. Playbooks bieten durch ihren textbasierten Aufbau (YAML) die Möglichkeit einer einfachen Versionierung. So ist es möglich, den Zustand von Rechnern zu dokumentieren und nachzuverfolgen.

Im Vortrag soll zuerst in Ansible Ad-Hoc Kommandos eingeführt werden. Anschließend werden Ansible Playbooks und einige Zusatzmodule vorgestellt. Am Ende soll noch Zeit für praktische Arbeit sein. Dazu kann ein Laptop mit SSH Client mitgebracht werden, virtuelle Maschinen zum experimentieren werden gestellt.

Vortragender: Jelto Wodstrcil

--.--.2019: "Sharing is caring"-Vortragsreihe

Bei der „Sharing is caring“-Vortragsreihe möchte ich, dass was ich weiss und kennengelernt habe an andere weiterreichen. So möchte ich zum Beispiel mein Wissen über Linux weitergeben und in den ersten Vorträgen zeigen wie man ein Linux (Ubuntu) installiert und was man alles damit machen kann, für wen es geeignet ist, warum man es installieren sollte, etc. Die Teilnehmer können gerne ihre eigenen Geräte mitbringen um auch mitzumachen. Die Vorträge möchte ich gerne aufzeichnen mit der HSHB-eigenen Kamera und auf dem YouTube-Kanal des HSHB hochladen um dort mehr Präsenz zu zeigen. Auf die Videoaufzeichnung wird auch drauf hingewiesen und auf Wunsch werden Video-/Audioaufzeichnungen von Personen unkenntlich gemacht.

Vortragender: PhiLosove

veranstaltungen/dienstags-themenabend/kommende_veranstaltungen.txt · Zuletzt geändert: 2019-08-04 16:45 von Philosove